Vollspektrum CBD Öl – Wirkung, Einnahme, Dosierung, Erfahrungen & Kauf

Du wolltest schon immer wissen, was Vollspektrum Öl bedeutet und warum die meisten CBD Öle daraus bestehen? Oder fragst du dich, worin es sich von anderen Produkten, spezifisch einem Isolat, unterscheidet?

Vollspektrum CBD Öl

In diesem Artikel erhältst du Antworten! Hier erfährst du, was ein Vollspektrum Öl ist und welche Eigenschaften sowie Vorteile es hat. Du erhältst einen Vergleich zu CBD Isolaten sowie einen Überblick über alle Vor-und Nachteile, damit du guten Gewissens deine Kaufentscheidung treffen kannst.

Was ist ein Vollspektrum CBD Öl?

Ein Vollspektrum CBD Öl enthält das gesamte Spektrum an Cannabinoiden. Bei der Herstellung werden diese mit Hilfe spezieller Methoden extrahiert und das gesamte Extrakt für das Öl verwendet.

Dadurch sind vor allem Cannabidiol (CBD), aber auch viele weitere Bestandteile im Öl enthalten. Darunter:

  • Cannabidiolsäure (CBDa, die Vorstufe von CBD)
  • Cannabigerol (CBG)
  • Cannabinol (CBN)
  • Tetrahydrocannabinol (THC)
  • Terpene
  • Flavonoide

CBD macht dabei den Hauptanteil aus. Die restlichen Cannabinoide, Terpene und Flavonoide sind nur in Spuren enthalten. THC beispielsweise darf den Wert von 0,2% nicht übersteigen, damit das Produkt in Deutschland legal ist.

Vollspektrum Öl zählt zu den beliebtesten Produkten mit Cannabidiol, da es einfach zu dosieren und einzunehmen ist. Die verbreitetste Einnahmeform ist sublingual, also unter der Zunge. So hat es eine hohe Bioverfügbarkeit und wirkt nach ungefähr 10 Minuten.

Die Öle gibt es in zahlreichen Konzentrationen, gängig sind 3% bis 20%.

Wirkungen und Nebenwirkungen

Vollspektrum Öl hat die gleichen Wirkungen und Nebenwirkung wie andere Produkte mit der Substanz Cannabidiol. Das Cannabinoid soll viele positive Effekte auf die Gesundheit hervorrufen. Anwender und einige wissenschaftliche Studien sagen aus, dass der Wirkstoff:

  • Schmerzen lindert,
  • Ängste reduziert und
  • Schlaf und Entspannung fördern.

Die Nebenwirkungen hingegen sind leicht und kommen vor allem bei hohen Dosierungen auf.1)Iffland K, Grotenhermen F. An Update on Safety and Side Effects of Cannabidiol: A Review of Clinical Data and Relevant Animal Studies., hier im Volltext, Cannabis Cannabinoid Res. 2011

Dazu zählen:

  • Ein trockener Mund,
  • Schläfrigkeit und
  • Durchfall.

Eine ausführliche Liste zu Wirkungen und Nebenwirkungen, sowie unter welchen Umständen CBD nicht eingenommen werden sollte, findest du in unseren speziellen Ratgebern.

Vollspektrum Öl ist sinnvoll

Wann ist Vollspektrum Öl sinnvoll?

Vollspektrum Öle bieten, was unter der kompletten “CBD-Erfahrung” verstanden wird. Durch die vielen enthaltenen Bestandteile wirkt das Öl stärker. Außerdem kann das Cannabidiol besser vom Körper aufgenommen werden.

Die weiteren Cannabinoide, vor allem CBDa und CBG, sollen ebenfalls positive Effekte auf unseren Körper haben.

Unter diesen Aspekten macht es Sinn, ein Vollspektrum Öl zu wählen. Es gibt jedoch einige Faktoren zu beachten:

  • Die Produkte besitzen einen intensiven, grasig-bitteren Geschmack, der nicht jedem zusagt.
  • Vollspektrum Öle enthalten kleine Mengen THC, allerdings sind diese zu gering, um eine psychoaktive Wirkung zu haben.

Zusammenfassend: Vollspektrum Öle sind die wirksamsten Cannabidiol Produkte und daher generell empfehlenswert. Der starke Geschmack kann jedoch ein Hindernis sein. Sie eignen sich zudem nicht für Personen, die absolut kein THC zu sich nehmen wollen oder dürfen.

Was ist ein CBD Isolat?

Ein CBD Isolat ist die reinste Form von Cannabidiol. Es enthält nur den einen Wirkstoff, keine weiteren Cannabinoide oder sonstigen Bestandteile der Hanfpflanze. Der Herstellungsprozess ist bedeutend aufwendiger als beim Vollspektrum Öl. Dadurch ist das Produkt oft teurer.

Das bekannteste Isolat sind CBD Kristalle. Sie enthalten beinahe 100% des Wirkstoffs und sind äußerst kraftvoll. Manche Hersteller führen den Kristallen nach der Extraktion wieder Terpene zu, um den Effekt zu verstärken. Meist handelt es sich aber um reines Cannabidiol.

Die Anwendungsmöglichkeiten für Isolate sind vielfältig. Sie sind geschmacksneutral, weshalb sie sich gut zum Verarbeiten in Lebensmitteln eignen. Sie können aber ebenso gut inhaliert oder sogar pur eingenommen werden.

Wirkungen und Nebenwirkungen von CBD Isolaten

Der Hauptwirkstoff in Isolaten ist Cannabidiol. Demnach besitzen sie ebenfalls die Wirkungen und Nebenwirkungen, die ein Vollspektrum Öl oder jedes andere CBD Produkt hervorruft.

Es gibt jedoch Besonderheiten. CBD Isolate sind hochkonzentriert. Bei Überdosierung des Produkts kann es zu einem hormetischen Effekt kommen. Das bedeutet, dass die Wirkung umgekehrt wird. Anstelle der Linderung von Schmerzen kann es dann zu einer Verstärkung kommen.

Des Weiteren wirkt ein Isolat ohne die natürlicherweise mit ihm vorkommenden Bestandteile anders. Es wirkt sich auf einige in der Leber vorkommenden Enzyme aus, die für den Abbau von Medikamenten zuständig sind. Dadurch wird ihre Wirkung verstärkt.

Wann ist CBD Isolat sinnvoll?

CBD Isolate besitzen nicht die Vorteile, die ein Zusammenspiel der verschiedenen Cannabis-Bestandteile hervorruft. Dennoch gibt es auch Situationen, in denen ein Isolat die richtige Wahl ist.

Zum Kochen oder Backen eignet sich das Produkt gut, da es keinen Eigengeschmack mitbringt. Es ist frei von THC und für die Personen geeignet, die diese Substanz nicht einnehmen wollen/dürfen.

Auch bei Isolaten gibt es einige Faktoren zu beachten:

  • Die Wirkung ist zwar ausgeprägt, da das Produkt beinahe 100% CBD enthält. Doch das Zusammenspiel der verschiedenen Cannabinoide und Terpene findet nicht statt. Dadurch wirkt ein Isolat anders.
  • Die Cannabinoide und Terpene, die neben Cannabidiol in der Pflanze enthalten sind, haben ihre eigenen positiven Effekte auf den Körper.

Vor- und Nachteile: Vollspektrum Öl und Isolat im Vergleich

Beide Produkte können die positiven Effekte von Cannabidiol erzielen und besitzen ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Diese gründen sich vor allem in ihren Wirkstoffen. Vollspektrum Öl enthält alle Cannabinoide und weitere Bestandteile der Hanfpflanze.

Isolat Enthält nur CBD. Dadurch entfällt ein wichtiger Aspekt, den die Wissenschaft als Entourage Effekt kennt. Dieser Begriff aus der Cannabisforschung beschreibt, dass Cannabinoide, Terpene und Flavonoide sich im Zusammenspiel gegenseitig verstärken.2)Russo, Ethan B. Taming THC: potential cannabis synergy and phytocannabinoid-terpenoid entourage effects, 2011, Br J Pharmacol

So entsteht ein synergistisches Phänomen, das CBD und die anderen Bestandteile des Vollspektrum Öls stärker macht, als sie es alleine wären. Außerdem erhöht sich dadurch die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe. Vollspektrum Öl macht sich diesen Vorteil zu eigen, bei Isolat entfällt er.

Ein weiterer Aspekt ist der Geschmacksunterschied. Während Vollspektrum Öl sehr geschmacksintensiv ist, besitzt Isolat keinen Eigengeschmack. Beide Produkte eignen sich deshalb für andere Einnahmeformen.

Nachfolgend listen wir alle Unterschiede der Produkte für einen besseren Überblick in einer Tabelle auf.

ProduktVorteile ✅Nachteile ❗
Vollspektrum Öl
  • höhere Bioverfügbarkeit
  • zusätzlicher Gesundheitsnutzen durch Terpene, Flavonoide
  • geringere Kosten
  • diverse Konzentrationen zur Auswahl
  • geeignet für Personen, die die “volle Hanferfahrung” genießen wollen
  • kann auf viele Weisen eingenommen werden (wenn Geschmack kein Hindernis ist)
  • intensiver Geschmack, von einigen als unangenehm empfunden
  • enthält (sehr wenig) THC
Isolat
  • geschmacksneutral
  • frei von THC
  • gut zum Kochen/Backen geeignet
  • geeignet für Kinder oder Personen, die Drogentests machen müssen
  • Entourage Effekt und die damit verbundenen Vorteile entfallen
  • kann bei hoher Dosierung negative Effekte hervorrufen
  • durch Fehlen der anderen Hanfbestandteile werden Enzyme in der Leber stärker beeinflusst
  • ist teurer

CBD Öl kaufen

Fazit

CBS Vollspektrum Öle bieten viele Vorteile gegenüber Isolaten, die ausschließlich Cannabidiol enthalten. Dazu zählen eine verbesserte Bioverfügbarkeit sowie zusätzliche Gewinne, die Terpene und Flavonoide für den Körper haben.

Für die volle Erfahrung mit allen Gesundheitsnutzen, die Hanf für unseren Körper bringen kann, eignet sich ein Vollspektrum Öl besser.

Dennoch kann auch ein Isolat die richtige Wahl sein, wenn du speziell dessen Eigenschaften suchst. Wenn du allerdings keine Beschränkungen gegenüber dem geringen THC Anteil sowie dem CBD Geschmack hast, ist Vollspektrum Öl die empfehlenswerte Alternative.

Was bevorzugst du? Vollspektrum Öl oder Isolat? Teile deine Meinung bitte in den Kommentaren.

Quellen   [ + ]

author image

Maximilian Tor

Hinterlasse einen Kommentar